Alle MP3-Dateien sortieren und übersichtlich halten

Wer kennt es nicht, in der heutigen Welt staut sich die Musik nicht mehr unbedingt in Regalen in Form von CDs an, sondern weitaus häufiger eben auf dem PC. Festplatten weisen mittlerweile sehr hohe Datenmengen in Sachen Musik auf und da MP3-Dateien selbst nur sehr klein sind, kommt dann eine sehr hohe Menge an Musik zusammen. Gerade junge Leute haben auf ihren Computern oftmals eine Menge an Musik, mit der man womöglich Monate lang Musik abspielen könnte, ohne das sich dabei ein Lied wiederholt. Das ist allerdings auch nur dann der Fall, wenn die Musik anständig sortiert ist, sich keine title wiederholen bzw. doppelt vorkommen. Mit den großen Mengen an Musik liegt es nahe, das verschiedene Abspielprogramm Probleme bekommen, wenn bestimmte Titel nicht richtig markiert, benannt, oder sortiert worden sind. Die Rede ist dabei vor allem von sogenannten ID3-Tags. Wer sich schon einmal mit dem Thema ID3-Tag bearbeiten beschäftigt hat, der sollte genau wissen, worum es sich dabei handelt, dazu allerdings unten mehr. Feststeht, sehr viele Programme wie allen voran iTunes oder auch Winamp, können ihre Probleme bekommen beim Abspielen und Sortieren der Musik.